Sie sind hier

Gemeinde ohne Gott: Sunday Assembly feiert am Münchner Kulturstrand

Zuletzt aktualisiert von presse am 10. Mai 2018 - 9:53
Am Sonntag, 13. Mai 2018, um 11 Uhr, heißt das Thema „Lebendigkeit“

In einer Sunday Assembly kann man die Vorteile einer Gemeinschaft erleben, ohne Teil einer kirchlichen oder religiösen Gemeinde zu sein. Am Sonntag, den 13. Mai 2018, wird am Münchner Kultustrand nun schon zum elften Mal diskutiert, gesungen, philosophiert und das Leben gefeiert. Diesmal geht es um das Thema "Lebendigkeit". Zu Gast ist die Palliativ-Pflegefachfrau Katarina Theissing, die u.a. "Letzte Hilfe-Kurse" leitet.

Ausgehend von London gibt es inzwischen in vielen Städten weltweit Sunday Assemblys. Nach Hamburg hat sich seit dem Sommer 2017 auch in München eine "Sonntagsversammlung" etabliert. Vor allem in den letzten Monaten haben die Münchner Treffen mit über 60 Besuchern viel Zuspruch gefunden.

Die Sunday Assembly beginnt um 11 Uhr am Kulturstrand, Vater-Rhein-Brunnen. Alle sind herzlich eingeladen. Für Kaffee, Kuchen und gute Laune ist gesorgt. Weitere Informationen gibt es auf der Webseite der Sunday Assembly München und auf Facebook.