Sie sind hier

Mitgliedschaft

Der Bund für Geistesfreiheit München (bfg München) ist eine Weltanschauungsgemeinschaft, die sich an den Grundsätzen der Aufklärung und des Humanismus orientiert.
Wir setzen uns ein für die Trennung von Staat und Kirche und kämpfen für den Erhalt und Ausbau der Bürger- und Menschenrechte. So klagen wir beispielsweise seit dem Jahr 2018 gegen den "Kreuzerlass" und gegen das novellierte Polizeiaufgabengesetz der bayerischen Staatsregierung.
Um unsere Ziele zu erreichen, suchen wir Ihre Unterstützung und aktive Mitarbeit.
 

Die Forderung nach Trennung von Staat und Kirche ist eines der Kernthemen des bfg München. Unser Ziel ist es, die Privilegien der Kirchen abzubauen, die in keinem anderen Staat der Welt so stark aus Steuergeldern, auch von Konfessionslosen, subventioniert werden, wie hierzulande.
Aktuell ist mehr als ein Drittel der Bevölkerung in Deutschland konfessionslos, weite Teile der Kirchenmitglieder sind nur (noch) aus „Tradition“ in den Kirchen Mitglied, und nach Umfragen glaubt nur noch die Hälfte an ein "höheres Wesen". Angesichts der fortschreitenden Säkularisierung kann nicht mehr von Volkskirchen gesprochen werden, die die Mehrheit der Bürger repräsentieren. Umso nötiger ist ein aktiver Verband, der die Interessen des wachsenden Anteiles an Konfessionslosen vertritt.
 
Die Verteidigung der Bürger- und Menschenrechte liegt dem bfg München ebenso am Herzen. Derzeit treibt uns vor allem das novellierte bayerische Polizeiaufgabengesetz um, gegen das wir im Jahr 2018 Klage eingereicht haben. Wir halten das Gesetz für verfassungswidrig, da es zahlreiche im deutschen Grundgesetz und in der bayerischen Verfassung garantierte Grundrechte der Bürgerinnen und Bürger massiv verletzt.
 
Wenn Ihnen an einer aktiven Unterstützung und Mitarbeit gelegen ist, um die Zieles des bfg München - wie Trennung von Kirche und Staat, selbstbestimmtes Leben mit humanistischen Werten, die Bewahrung der Bürger- und Menschenrechte und echte Gleichstellung von nichtreligiösen Menschen - zu verwirklichen, freuen wir uns über Ihre Mitarbeit oder Anregungen. Einen Überblick über unsere Themen und Aktivitäten finden Sie hier.
 
Werden Sie aktiv, beziehen Sie klar Position und unterstützen Sie die Ziele durch Ihre aktive Mitgliedschaft! Das Beitrittsformular für ordentliche Mitgliedschaft gibt es hier zum Downloaden.
 
Es gibt auch die Möglichkeit dem bfg München als beitragsfreies Solidaritätsmitglied beizutreten.
Verwenden Sie hierzu diese Formular.
 
Es gibt keine Fristen zum Eintritt oder Austritt. Nachdem es sich um Jahresmitgliedschaften handelt, wird ein Eintritt für das laufende Jahr rechtswirksam.Die Beträge werden jeweils im ersten Quartal des laufenden Jahres eingezogen. Eine Mitgliedsbescheinigung geht Ihnen, wenn noch nicht direkt beim Eintritt erfolgt, auch zu diesem Zeitpunkt zu. Normalerweise reicht für die Folgejahre der Kontoauszug mit der erfolgten Überweisung oder Abbuchung, daher versenden wir keine weiteren jährlichen Mitgliedsbestätigungen.
 
Geschäftsstelle Postadresse:
Georgenstraße 84
80799 München
 
Für Kontaktaufnahme nutzen Sie bitte die E-mail Adresse mitglieder@bfg-muenchen.de
 
Bankverbindung
Postbank München
IBAN: DE29700100800001815801
BIC: PBNKDEFF
 
Sitz der Körperschaft: Valleystraße 27, 81371 München