Sie sind hier

150 Jahre Bund für Geistesfreiheit München, Gottlosenstammtisch, Staatsleistungen, ...

Zuletzt aktualisiert von presse am 8. Oktober 2020 - 8:05

In der Sendung des Bundes für Geistesfreiheit im Bayerischen Rundfunk sprechen wir über die Ablösung der sogenannten historischen Staatsleistungen. Grüne, FDP und Linke haben dazu einen Gesetzentwurf vorgestellt, der im Herbst im Bundestag verhandelt werden soll und ein Ende der Zahlungen an die Kirchen innerhalb von 20 Jahren vorsieht.
Wir stellen den Münchner Gottlosenstammtisch vor, der seit 22 Jahren ein wichtiger Treffpunkt für Agnostiker, Atheisten und Konfessionsfreie ist.
Und jetzt gleich schauen wir auf die Entstehungsgeschichte des Bundes für Geistesfreiheit. Die Ortsgemeinschaft in München feiert nämlich am 28. Oktober ihren 150. Geburtstag.