Sie sind hier

Kurzinfo über den bfg

Zuletzt aktualisiert von bfg-muenchen am 1. Januar 2011 - 1:00

Der Bund für Geistesfreiheit ist eine Weltanschauungsgemeinschaft, die sich an den Grundsätzen von Aufklärung und Humanismus orientiert. Im Gegensatz zu dogmatischen Religionen und Ideologien, die sich im Besitz einer absoluten Wahrheit wähnen, bieten wir keine Patentrezepte. Vielmehr respektieren wir religiöse Überzeugungen, auch wenn wir sie nicht teilen. Im Gegenzug möchten wir erreichen, dass Nichtglaubenden der gleiche Respekt entgegengebracht wird, auf der Grundlage von gegenseitiger Toleranz und weltanschaulicher Gleichwertigkeit.

Im politisch-gesellschaftlichen Leben versteht sich der bfg als parteiunabhängige Interessenvertretung von Menschen, die keiner Kirche oder Sekte angehören. Wir treten ein für

  • - die echte Trennung von Staat und Kirche
  • - das Ende aller religiösen Unterdrückung und Diskriminierung
  • - die Anpassung des Kirchenrechts an rechtsstaatliche Grundsätze
  • - die Aufgabe von Dogmen, mit denen die Religionen unsere Zukunft gefährden