Sie sind hier

Video zur "Charlie Hebdo"-Gedenkveranstaltung

Zuletzt aktualisiert von presse am 8. Januar 2022 - 10:24
llustration: Jacques Tilly

Der Bund für Geistesfreiheit München erinnerte am 7. Januar 2022 in der Kulturbühne Hinterhalt an den Terroranschlag auf die Redaktion der Satirezeitschrift Charlie Hebdo. Auf Youtube kann man sich die Veranstaltung ansehen.
 
Wie jedes Jahr fand auf Initiative des Bundes für Geistesfreiheit München (bfg München) am Jahrestag des Terroranschlags auf die Redaktion der Satirezeitschrift Charlie Hebdo eine Gedenkveranstaltung in der Kulturbühne Hinterhalt statt. Damit möchte der bfg München an die Opfer des Attentats vom 7. Januar 2015 erinnern, bei dem neun Mitarbeiter*innen der Zeitschrift und ein Personenschützer ermordet wurden.
 
In der Online-Veranstaltung trat zunächst die Poetry Slammerin Meike Harms auf, die sich mit den grundsätzlichen Fragen des Lebens und mit den Themen Evolution, Religion und Philosophie auseinandersetzte. Im Anschluss präsentierte der Kabarettist HG Butzko, der "Hirnschrittmacher" des deutschen Kabaretts, Ausschnitte aus seinem aktuellen Programm "aber witzig". Darin spürte Butzko dem Irrsinn nach, der mit der postfaktischen Zeitenwende einhergeht. Zum Schluss gab es Klavierkabarett mit Martin Schmitt. Der Kabarettmeister von 2018/2019 stellte sein Programm "Jetz ist Blues mit Lustig" vor.