Sie sind hier

Zwei Artikel im Humanistischen Pressedienst zum Tag der Befreiung am 8. Mai

Zuletzt aktualisiert von presse am 9. Mai 2021 - 11:25
Der Marienplatz vor dem Münchner Rathaus von 30. April - 8. Mai 2020 - Foto: P. Brüning

Am 75. Jahrestag der Befreiung von Faschismus und Krieg im Jahr 2020 wehten zum ersten Mal in München, der ehemaligen „Hauptstadt der Bewegung“, etwa 200 weiße Fahnen an öffentlichen und privaten Gebäuden - mit der Aufschrift „Tag der Befreiung 30. April 1945“ - als sichtbares Zeichen für Freiheit und Menschenrechte, gegen rechtsextremistische Tendenzen und Geschichtsrevisionismus. Auch in diesem Jahr waren Fahnen zu sehen.

Im Humanistischen Pressedienst sind zum Tag der Befreiung am 8. Mai 2021 zwei Artikel des Bundes für Geistesfreiheit München erschienen:

Tag der Befreiung 2021– weiße Fahnen für Frieden und Freiheit in München am 30. April: https://hpd.de/artikel/tag-befreiung-2021-weisse-fahnen-fuer-frieden-und-freiheit-19232
 
"Christi Himmelfahrt" als Feiertag streichen, stattdessen "Tag der Befreiung" am 8. Mai feiern am 7. Mai 2021: https://hpd.de/artikel/statt-christi-himmelfahrt-tag-befreiung-feiertag-19260