Sie sind hier

Humor und Religion (eine Betrachtung)

Zuletzt aktualisiert von K.K.-Blog am 21. Juni 2020 - 10:56

Im Katechismus kommt Humor,
und auch im Kirchenchor nicht vor!
Hast du ein Repertoir an Kirchenwitzen,
lacht man nicht auf den Kirchbanksitzen!

Man ist beleidigt und anstatt zu lachen,
geht man zu Gericht und klagt dich an;
um dir das Leben schwer zu machen
wer humorlos -  ist arm dran!

dabei hat doch Euer Gott, allwissend, weise,
Euch auf seiner Welterschaffungsreise,
mit Lachen und Humor kreiert!
So versteh' ich nicht, warum Ihr Euch so ziert?

Wir zwei, Du und ich, sind gottlos, nicht von dieser Sorte,
wir öffnen Komik und Satire uns're Herzenspforte!
zum Lachen gehen wir nicht in den Keller,
die Frage ist: wer lacht als erster, wer lacht schneller?

Ist Menschenleben mit Humor gewürzt,
lacht man trotzdem, wenn es stark gekürzt.
So sind besser sechzig - siebzig Jahre Lebensfreuden,
anstatt mit Geistern achtzig Jahre sinnlos zu vergeuden!

Ich schreibe meine Texte nicht für Spieß-
bürger oder Grantlertypen,
die von früh bis spät nur mies
rundumschauen mit verkniff'nen Lippen:

ob wer den "wahren" Glauben nicht besitze,
und etwa lache über Kirchenwitze!
Nein,Ich schreib' für Brüder und für Schwestern,
die frei vom "Geist", aufgeklärt und nicht von gestern!

Mit antiklerikalem Lachen im Gesicht,
schrieb gottlos für Euch  Krause dies Gedicht!