Sie sind hier

Projekt: Gegenrede zur Kreuzpflicht

Zuletzt aktualisiert von bfg Fürth am 3. Dezember 2018 - 19:08

Als frisch gebackener bayerischer Ministerpräsident erließ Markus Söder 2018 die Verordnung, in jedem Amtsgebäude des Freistaates Bayern müsse ein Kreuz hängen. Die Diskussionen erhitzten sich in vielen Medien, so auch im "Ethikblog des WLE".

Prof. Dr. Elmar Nass, Dozent an der Wilhelm-Löhe-Hochschule in Fürth stellte öffentlich Fragen, die wir in seinem Blog beantwortet haben. Es stellte sich schnell heraus, dass die Fragen eher rhetorischer Natur waren. Herr Nass vermisste Respekt, wir klare Antworten. Insgesamt brachten wir die Diskussion, in der die Unterschiede der freigeistigen und christlichen Argumentationen gut zu sehen sind, zu einem einvernehmlichen Ende.

Zum Nachlesen: Blogeintrag: "Spaltet das Kreuz?"


Sie haben selbst ein Thema, bei dem der
Bund für Geistesfreiheit Fürth k.d.ö.R.
Säkulare Interessen vor Ort
schützen oder vertreten könnte?

Sprechen Sie uns an!
KONTAKT

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.
4 + 6 =
Lösen Sie diese einfache mathematische Aufgabe und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.