Sie sind hier

Radio LORA-Sendung

Dienstag, 5 Februar, 2019 - 17:00

   
Der Bund für Geistesfreiheit München sendet jeden ersten Dienstag im Monat um 17 Uhr bei Radio LORA München auf UKW 92.4, auf DAB+ (Kanal 11C) und im Livestream http://live.lora924.de:8000/lora-hq.mp3

In der Sendung am 5. Februar geht es unter anderem um folgende Themen:

Wir berichten von der Gedenkveranstaltung des Bundes für Geistesfreiheit München zum Jahrestag des Attentats auf die Redaktion von "Charlie Hebdo" und stellen dabei die Frage „Wie weit darf Satire gehen?“

Wir sprechen mit dem Aktionskünstler Wolfram Kastner, der vom Landgericht München verurteilt wurde, die Reinigungskosten zu erstatten, die durch seine ästhetischen Interventionen am Ehrenmal für den Nazikriegsverbrecher Alfred Jodl auf der Fraueninsel im Chiemsee entstanden sein sollen. Von ihm erfahren wir, wie es weitergeht.

Und sie hören ein Interview mit dem Rüstungsgegner Jürgen Grässlin, Sprecher der deutschen Friedensgesellschaft, über mutmaßlich illegale Waffenlieferungen des Rüstungsunternehmens Heckler & Koch nach Mexiko.

Weitere Termine sind 5. März, 2. April, 7. Mai, 4. Juni, 2. Juli, 6. August, 3. September, 1. Oktober, 5. November, 3. Dezember.