Sie sind hier

Radiosendung bfg

Dienstag, 7 Mai, 2019 - 17:00

Der Bund für Geistesfreiheit München sendet jeden ersten Dienstag im Monat um 17 Uhr bei Radio LORA München auf UKW 92.4, auf DAB+ (Kanal 11C) und im Livestream http://live.lora924.de:8000/lora-hq.mp3
Nachhören der gesamten Sendung "Sterbehilfe, Staatsleistungen, Ethikunterricht ... " ist über Soundcloud möglich.

In der Sendung am 7. Mai  2019 um 17 Uhr gings es um die Anhörung vor dem Bundesverfassungsgericht zum Thema Sterbehilfe und den § 217 Strafgesetzbuch, wir diskutierten über die sogenannten Staatsleistungen, die die beiden großen Kirchen aufgrund der Säkularisation Anfang des 19. Jahrhunderts vom deutschen Staat noch immer bekommen. Wir schauten auf den Ethikunterricht, der in Bayern unter den Schülern zwar immer beliebter wird, aber noch viel zu wenig Beachtung bei bayerischen Bildungspolitikern findet. Und wir sprachen über eine Kapelle im bayerischen Pösing, in der legaler Schwangerschaftsabbruch mit dem Holocaust verglichen wird.
Am Ende der Sendung gab es dann noch Veranstaltungshinweise zum Platz der Humanisten des Bundes für Geistesfreiheit auf dem Corso Leopold und zum Vortrag des Politologen Carsten Frerk „Kirche! beste Geschäftsidee aller Zeiten“

Nächste Termine sind: 4. Juni, 2. Juli, 6. August, 3. September, 1. Oktober, 5. November, 3. Dezember - immer um 17 Uhr.